Sundo

Im April 2003 eröffnete ich mein Tattoostudio „Tattoo Sundo“ in Laupheim. Bereits mit 10 Jahren besuchte ich auf eigenen Wunsch eine Kunstschule in meiner damaligen Heimat Vietnam. Bis zum heutigen Tag spielt Kunst in all ihren Variationen in meinem Leben eine besonders große Rolle, so dass es kaum verwundern wird, dass ich meinen Job als Tätowierer liebe und mit Herz und Seele ausübe.


Das Tätowieren brachte ich mir selbst bei; jedoch ist es ein nie endender Lernprozess. Nadel und Maschine müssen blind beherrscht werden, ebenso wie der Umgang mit Farben. Die letzten Jahre versuchte ich vor allem diese technischen Attribute meiner Tattoos zu verbessern. All die Komponenten, die Einfluss auf den Tätowierablauf haben, spielen eine äußerst wichtige Rolle und es gilt eine Einheit zu schaffen zwischen Mensch und der besagten Technik, um jedes einzelne Tattoo, egal ob groß oder klein, zu perfektionieren.

Doch nicht nur das Tätowieren selbst, sondern auch der Künstler unterliegt einem immerwährenden persönlichen Weiterentwicklungs- prozess und es ist mein Ziel, mir stets und ständig neues Wissen über das Tätowieren sowie neue Fähigkeiten anzueignen und dabei meine eigenen persönlichen Grenzen zu überwinden. Der Weg zum Künstler und insbesondere zum Tätowierer ist nicht immer einfach und erfordert Ehrgeiz, Fleiß und Selbstdisziplin. Dabei liegt das höchste Bestreben eines jeden Künstlers darin, nie da gewesene Kunst zu erschaffen und mit einer persönlichen Note zu versehen. Dieses Ziel ist gleichzeitig mein täglicher Antrieb außergewöhnliche Arbeiten ins Leben zu rufen, um euch ein Tattoo anbieten zu können, das euch und euer Leben bereichert.

Denn ein Tattoo ist nicht nur ein Bild auf Haut gemalt, sondern vielmehr eine Art Lebensgefühl. Es ist der persönliche Ausdruck jedes einzelnen Tattoo-Trägers und steht vielleicht sogar beim einen oder anderen symbolisch für eine konkrete Zeit oder definiert ein einschneidendes Ereignis. Gerade deshalb lege ich größten Wert auf individuelle Gestaltung jedes von mir angefertigten Tattoos. Freihändiges Zeichnen unmittelbar auf den Körper meiner Kunden ist längst schon täglicher Inhalt meiner Arbeit und mir besonders wichtig. Jede Tätowierung schneide ich für alle meine Kunden individuell zu, so dass sie mit dem Wesen und der physischen Beschaffenheit meiner Kunden harmonieren. Dieser Freiraum, den mir meine Kunden in der Realisierung und Umsetzung der Tattoo-Idee geben, erfordert großes Vertrauen und ich möchte mich bei all meinen Kunden, einmalige, langjährige und zukünftige, für das in mich gesetzte Vertrauen, bedanken. Zuletzt möchte ich gerne noch erwähnen, dass man sich den Titel als Tattookünstler nicht selber geben kann. Er wird einem viel mehr von anspruchsvollen Kunden und Kollegen der Tattooszene verliehen. Bis dieser Titel verdient ist, heißt es einen harten Selbstverwirklichungsprozess zu durchlaufen. Vor 7 Jahren bin ich auf diesen Weg abgezweigt und möchte ihn bis zum Ende gehen.

Euer Sundo